Ergänzender Datenschutzhinweis der Union Investment

Dateschutzhinweis Elanders

Wir erheben und verarbeiten personenbezogene Daten zum Zwecke der werblichen Ansprache sowie zu Statistik- und Marketingzwecken.

Hierfür arbeiten wir bei der Durchführung von Marketingaktionen mit dem Diensteanbieter Elanders (Elanders GmbH, Anton-Schmidt-Straße 15, 71332 Waiblingen) zusammen. Wir haben mit dem Diensteanbieter einen Vertrag über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Im Rahmen der Marketingaktionen werden, mit Ausnahme von technisch notwendigen Cookies, keine Cookies gesetzt, es findet jedoch eine serverseitige Analyse beziehungsweise ein serverseitiges Tracking statt.

Hierzu verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zur werblichen Ansprache und zu Statistik- und Marketingzwecken auf der Basis Ihrer freiwilligen Einwilligung in diese Datenverarbeitung (Artikel 6 Absatz 1 littera a Datenschutz-Grundverordnung, DSGVO).

Wir verwenden Dienste zur statistischen Analyse unserer Webseite. Hierdurch erfahren wir, wie Sie als Nutzer die Webseite verwenden und ob es Probleme bei der Webseite gibt. Dies geschieht ohne Personenbezug und ermöglicht es uns, die Webseite stetig zu verbessern und die Benutzerfreundlichkeit zu erhöhen.

Um Ihnen passende Informationen zusenden zu können, verarbeiten wir personenbezogene Daten zu Marketingzwecken und führen ein sogenanntes Link-Tracking durch. Hierbei werden das Klickverhalten oder der Aufruf von Webadressen aus werblicher Ansprache mit Hilfe unseres Diensteanbieters abonnentenbezogen analysiert und Nutzungsdaten verarbeitet. Hierzu speichern wir, welche Seite Sie wann und mit welcher IP-Adresse aufgerufen haben. So können wir Ihnen personalisierte Werbung ausspielen und Sie erhalten speziell auf Ihre Interessen abgestimmte Mitteilungen, Informationen und Angebote. Wir können unseren Kunden somit geeignete Dienstleistungen und Produkte bereitstellen und zielgerichtete Inhalte zur Verfügung stellen. Es ist uns somit möglich, unsere Kundenbeziehungen aufzubauen, aufrechtzuerhalten und auszubauen.

 

Widerruf von erteilten Einwilligungen

Sie können jede uns erteilte Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Im Falle des Widerrufs werden wir die betroffenen Daten unverzüglich löschen, sofern eine weitere Verarbeitung nicht auf eine Rechtsgrundlage zur einwilligungslosen Verarbeitung gestützt werden kann. Sollten Sie Ihre erteilte Einwilligung widerrufen, entstehen Ihnen hieraus keinerlei Nachteile. Auch wenn Sie nicht in die entsprechende Datenverarbeitung einwilligen, hat dies keine Auswirkungen auf Ihr sonstiges Verhältnis zu uns. Die Geltendmachung Ihres Rechts auf Widerruf ist kostenlos.

 

Aufbewahrungsfrist

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die personenbezogenen Daten müssen gelöscht oder unwiderruflich anonymisiert werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die personenbezogenen Daten werden, sobald sie nicht mehr für die oben genannten Zwecke verarbeitet werden, innerhalb von 30 Tagen nach der Ansprache (Mailing oder E-Mailing) unwiderruflich anonymisiert.

Eine Weiterverarbeitung von noch nicht unwiderruflich anonymisierten personenbezogenen Daten ist möglich, soweit die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung unserer Rechtsansprüche dient.