Spielzeit im Viba-Park – eine kleine Tradition

Ende Juni organisierte die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden eG zum 4. Mal eine Spielzeit im Viba-Park. Schon eine kleine Tradition.

Das erste Mal fand dieser Nachmittag für die Schmalkalder Kindergartenkinder in der Landesgartenschau 2015 Schmalkalden statt.

Weil diese Spielnachmittag so viel Anklang gefunden hat, hatte die Bank schon 2016 den Einzugsbereich auf Breitungen und Steinbach-Hallenberg erweitert.

 

In diesem Jahr gab es erfreulicherweise die ersten Anmeldungen aus Floh-Seligental, Brotterode-Trusetal, Bad Salzungen, Bad Liebenstein, Schwallungen, Wasungen, Suhl, Schweina und Moorgrund.

 

Die Sonne strahlte und der bekannte blaue EVENT-Bus war nicht zu übersehen. Direkt am Eingang zum Viba-Park wurden die ca. 300 kleinen und die ungezählten großen Gäste, die der Einladung gefolgt waren, empfangen.

Das Einzige, was Eltern und Großeltern mitbringen mussten, waren Zeit und gute Laune. Um alles Weitere kümmerte sich die Bank.

 

Im Sandbereich gab es reichlich Buddelwerkzeug. An der Hüpfburg, der Malstraße, und am Bobbycar-Parcours freuten sich die Bankmitarbeiter schon auf ihre kleinen Gäste.

DJ Dominique und eine Tanzlehrerin sorgten für gute Laune und kleine Tanzeinlagen. Zur Verstärkung waren das DRK Niederschmalkalden mit einem Rettungswagen zum Anschauen, die Freiwillige Feuerwehr Schmalkalden mit kleinen brennenden „Häuschen“, die gelöscht werden mussten und der FSV 06 Mittelschmalkalden mit einem Soccerfeld dabei.

Die Kinder bekamen natürlich ihr Eis und die Eltern und Großeltern stärkten sich an der Hütte der Viba-Nougatwelt mit Kaffee, Kuchen und Würstchen oder beteiligten sich an dem von der Bank aufgelegten Gewinnspiel.

Wem das Glück dabei hold sein wird, wird er Mitte Juli erfahren.