Start Praxistraining „Serviceberater im genossenschaftlichen Bankgeschäft (IHK)“

Den Herausforderungen demografischer und regionaler Entwicklungen begegnet die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden eG mit neuen Wegen in der Rekrutierung, Schulung und Bindung von leistungsfähigen und motivierten Mitarbeitern.

Trotz eines hohen Ausbildungsengagements und 100%igen Übernahmeangeboten nach der Ausbildung gibt es Stellenvakanzen. Um diesen und auch zukünftigen Fachkräftebedarf zu decken, wurde neben anderen Projekten das Praxistraining „Serviceberater im genossenschaftlichen Bankgeschäft (IHK)“ entwickelt. Im Fokus steht dabei eine arbeitsprozessorientierte Qualifizierung von Serviceberatern, die in den Filialen der VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden eG eingesetzt und mit unternehmensspezifischer Fach- und Dienstleitungskompetenz dem Leitsatz „Wir kümmern uns!“ gerecht werden.

Das Praxistraining „Serviceberater im genossenschaftlichen Bankgeschäft (IHK)“ bietet der Genossenschaftsbank und den Qualifizierungsteilnehmern gleichermaßen Vorteile.

Quereinsteigern mit kaufmännischer Erfahrung und kundenorientierter Einstellung ermöglicht das Praxistraining eine langfristige berufliche Perspektive in der Bankenwelt. Mittelfristig besteht die Möglichkeit an einer Externenprüfung zum Bankkaufmann (IHK) teilzunehmen.

Das modulare Qualifizierungskonzept beinhaltet von Anfang an einen durchgehenden Praxisbezug. Der Fokus liegt auf der Verzahnung zwischen theoretischen Wissensbausteinen und dem praktischen Training am Arbeitsplatz. Die Teilnehmer erwerben umfangreiche theoretische Kenntnisse und haben die Möglichkeit, die Qualifizierungsinhalte direkt in der Bankfiliale zu trainieren, anzuwenden und zu festigen.

Langfristig wird damit in eine hohe Service- und Dienstleistungsorientierung für die Kunden und den Fortbestand einer professionellen und breit aufgestellten Vor-Ort-Filialbetreuung investiert.

Die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden eG ist somit das erste Unternehmen, das ein Qualifizierungskonzept in Form eines bundeseinheitlichen IHK-Praxistrainings für den Bankenbereich umsetzt.

Abteilungsleiter Privatkunden Ulrich Fröhlich - Abrecht (erster von links), IHK Südthüringen Antje Da Silva Santos (zweite von links), Ausbildungsleiter André Merkel (erster von rechts) und Yves Fiber - Personalabteilung (zweiter von rechts) begrüßten die Trainingsteilnehmer.