Technische Neuerungen in den Geschäftsstellen

Die VR-Bank Bad Salzungen Schmalkalden eG investiert auch 2018 weiter kräftig in ihr dichtes Filialnetz.

Im Zuge ihrer „Wir kümmern uns“ - Kampagne erfolgte eine Angebotserweiterung für Kunden mit Seheinschränkungen.

Bis Anfang September wurden in 80% der Geschäftsstellen die Geldautomaten und Cashrecycler mit einem Kopfhöreranschluss (3,5 mm Klinke) installiert. Mit diesen Automaten ist eine tongesteuerte Menüführung möglich.

 

Jan Wettstein, Vorstand der VR-Bank: „Auch den Kunden mit optischen Einschränkungen möchten wir den Alltag mit diesem kleinen Baustein noch ein bisschen leichter machen. Und es geht ganz einfach: Der Kunde bringt seinen eigenen Kopfhörer mit und wird darüber akustisch durch das Menü geführt.“

 

Mit diesen Neuerungen bleibt die VR-Bank ihrem Strategiekonzept treu:

Keine Filialschließungen, sondern vorausschauende Investitionen in die Geschäftsstellen.

Kundenberater Martin Schmidt - Geschäftsstelle Bad Liebenstein